SD-Karte

SD-Karte

Eine SD-Karte ist ein sicheres digitales Speichermedium, das auf dem Prinzip der Flash-Datenspeicherung aufbaut. Bei Alarmsystemen dient diese Speicherkarte der Aufzeichnung von Geschehnissen und ermöglicht durch die Erstellung eines Netzwerks den Zugriff auf alle Daten mit allen im Netzwerk integrierten Geräten. Ein Vorteil der Karte ist die Tatsache, dass Sie diese in alle kartenlesenden Geräte einlegen und die Daten somit sicher und zuverlässig verwerten können. Digitale Speichermedien spielen bei Alarmsystemen eine übergeordnete Rolle und werden häufiger als ein Netzwerkrecorder für Aufzeichnungen und deren weitere Verarbeitung eingesetzt. Die Karte wurde im Jahr 2001 entwickelt und wird seitdem als digitaler Speicherplatz genutzt.